Historie

 

Die Firma Alker wurde 1971 von Fleischermeister Erwin Alker auf dem Hamburger Schlachthof gegründet. Mit guten Ideen und einzigartigen Rezepturen gelang es ihm, hervorragende Wurstwaren herzustellen. 1981 bekam er Unterstützung von seinem Sohn Ralf, der alle kaufmännischen Voraussetzungen für den Betrieb mitbrachte und später ebenfalls die Prüfung zum Fleischermeister absolvierte. Durch den stetig wachsenden Kundenstamm reichten die Kapazitäten bald nicht mehr aus, und der Firmensitz verlagerte sich im Jahre 2000 in das Gewerbegebiet Neuer Höltigbaum in Hamburg-Rahlstedt. Im Jahr 2010 stieg auch der Enkel Christoph mit in den Betrieb ein, wodurch nun drei Generationen zusammen arbeiteten.

Seit nunmehr über vier Jahrzenten steht die Firma Alker für höchste Qualität und Güte, was durch zahlreiche Auszeichnungen vieler Produkte belegt wird.

Die noch in Handwerksarbeit hergestellten Wurstspezialitäten werden von Hamburg aus in das ganze Bundesgebiet geliefert. Das Sortiment umfasst Aspikware, Leberwurst in verschiedenen Varianten sowie viele andere Aufschnitt- Spezialitäten. Das Fleisch für die Verarbeitung wird direkt vom Bauern in Schleswig-Holstein bezogen und zeichnet sich wegen der kurzen Transportwege durch absolut Frische und Qualität aus.


Logo-Alker-Wurstspezialitäten

Erwin Alker Wurstspezialitäten GmbH

Qualität hat einen Namen!


site created and hosted by nordicweb